Ein weiterer wichtiger Baustein in der Zukunftsplanung des TSV Vellmar ist gesetzt worden. Torhüter Christian Gumula (34), seit vielen Jahren einer der Leistungsträger im Team des TSV Vellmar, hat dem Verein pünktlich vor dem Derby gegen Melsungen die Zusage für die kommende Saison erteilt und wird den eingeschlagenen Weg mitgehen.

Hält Vellmar die Treue: Torhüter Christian Gumula. (Foto: Jan Meyer)

Nach Ansicht von Manager Martin Ziegener unterstreicht die Zusage Gumulas die Verbundenheit des Torhüters mit dem Verein, die gemeinsam schon einige Höhen und Tiefen in den letzten Jahren durchlebt haben. Christian Gumula gehört ähnlich wie die erfahrenen Spieler Lance-Phil Stumbaum und Peter Petrovszki zum „Invertar“ und prägt das Gesicht des TSV Vellmar nach außen.