Am kommenden Sonntag (29.09.) kommt es in der Vellmarer Großsporthalle zu dem mit Spannung erwarteten Oberligaspiel des TSV Vellmar gegen das Team des TuS Dotzheim. Die Gäste aus Südhessen kommen mit der Empfehlung eines klaren 36:27 Heimsiegs gegen den TuS Obernburg nach Vellmar und werden in der Großsporthalle alles versuchen, auch auswärts Pluspunkte auf der Habenseite zu verbuchen.

Die Mannschaft von Trainer Hans Josef Embs stellte sich in der Vergangenheit stets als homogenes, leistungsstarkes Team dar, das aktuell mit den Akteuren Marc-Oliver Teuner und Fabian Kovacs sowie Johannes Schumacher und Mario Schöberl seine Schlüsselspieler hat, die das Spiel der Südhessen entscheidend prägen. Deren Kreise erfolgreich einzuengen, dürfte eine der Hauptaufgaben des Vellmarer Deckungsverbandes sein, will man gegen die favorisierten Gäste bestehen.

Jonas Koch & Co. wollen Sonntag dem Favoriten aus der Landeshauptstadt ein Bein stellen und die ersten Punkte der Saison nach Vellmar holen. (Foto: Katrin Sucker)

Trotz der Auftaktniederlagen in Obernburg und gegen Bruchköbel kann der TSV Vellmar selbstbewusst in diese Partie gehen. Die 2. Halbzeit gegen Bruchköbel hat gezeigt, dass unsere junge Mannschaft auch den Spitzenteams der Oberliga Paroli bieten kann. Auf diese Leistung sollte das Team des Trainergespanns Hauer/Rochel aufbauen und die richtigen Schlüsse aus dieser Begegnung ziehen. Gelingt es dem TSV Vellmar die technischen Fehler zu minimieren und auch im Positionsangriff den notwendigen Druck auf die gegnerische Abwehr auszuüben, dann kann unser Team auch gegen einen starken Gegner wie den TuS Dotzheim bestehen, zumal sich der Deckungsverband vor den beiden guten Torhütern Gumula und Herwig bisher als recht stabil erwiesen hat.

Also bange machen gilt nicht für den TSV Vellmar! Die Gäste gehen zwar als klarer Favorit in diese Begegnung, aber vielleicht können die Spieler wie Lance-Phil Stumbaum & Co überraschen und dem Gegner ihr eigenes Spiel aufzwingen. Unterstützen Sie unser Team in dieser wichtigen Partie und helfen Sie mit, dass der TSV Vellmar auch in der Oberliga positive Schlagzeilen schreibt.