Drucken

C2 gewinnt auswärts gegen die HSG Fuldatal/Wolfsanger mit 24:21!

Stark ins Spiel gestartet sind unsere Jungs der C2 und haben binnen kürzester Zeit mit einem 5:1-Vorsprung deutlich gezeigt, dass sie dieses Spiel gewinnen wollen! Die HSG wollte sich das nicht gefallen lassen, holte gut auf und sind mit einem 10:12 in die Pause gegangen.

So seh'n glückliche Sieger aus! Die männliche C2 des TSV Vellmar nach dem Auswärtssieg in Fuldatal. (Foto: Claudia Zierenberg)

Jetzt hieß es: kämpfen und siegen!!! Die Jungs haben die Zähne zusammengebissen und beim Unentschieden 17:17 war wieder Land in Sicht! Auch die "Neuzugänge“ und die „Tormänner" haben eine tolle Leistung abgeliefert. Am Ende haben sie wieder einmal gezeigt, dass sie als Team zusammenhalten und gewinnen mit 24:21.

Die Mannschaft bedankt sich auch bei den zahlreichen Eltern/Fans, die heute dabei waren und hofft auch am kommenden Sonntag, 03.11.2019 zuhause gegen Ahnatal auf eure Unterstützung!

TSV: Justus Dietz (2), Alexander Gofferber, Linus Janofsky(4), Milan Müller, Andre Seibel (16), Collin Schurig, Nils Rudolph, Ben Zierenberg (2). Tor: Lukas Priester, Michele Piancone. Trainerteam: Daniel Müsken, Frank Zierenberg und Lea Gerull.