Die C2 des TSV verliert ihr erstes Auswärtsspiel der Saison leider deutlich im Edertal. Schon mit etwas Grummeln sind die Jungs zum Auswärtsspiel gefahren, denn ihnen war klar, dass dies kein leichter Kampf würde, da sie zu diesem Spiel auch nur knapp besetzt mit 6 Feldspielern und den beiden Tormännern anreisen konnten.

Schon nach ein paar Minuten war klar, dass dieses Spiel nicht mit Punkten zu gewinnen war. Tormann Michele Piancone hatte schnell das Trikot gewechselt und stand gut 50 Minuten lang für seine Mannschaft als Feldspieler zur Verfügung. Zur Pause stand es 16:2 für die HSG.

Taktikbesprechung mit dem Trainerteam. (Foto: Claudia Zierenberg)

Die TSV-Spieler waren dennoch nicht frustriert, denn sie sind ein Team, was gemeinsam durch dick und dünn geht! Sie haben Sie dieses Spiel zwar 34:8 verloren, aber mit Stolz! Denn sie haben bis zur letzten Minute gegen die gut aufgestellte HSG gekämpft. 

TSV: Justus Dietz (3), Ben Zierenberg (5), Milan Müller, Linus Janofsky, Alexander Gofferber, Nils Rudolph, Michele Piancone. Tor: Lukas Priester