Drucken

Wiedergutmachung war angesagt!

Nach der unglücklichen Niederlage gegen Baunatal am letzten Wochenende, war unsere mB-Jugend auf Wiedergutmachung aus.

Als Gastmannschaft begrüßten wir die HSG Großenlüder/Hainzell, die als derzeit Tabellenletzter nach Vellmar reisten.

Es wurde ein ungleiches Spiel, bei dem die körperlich überlegenen Vellmarer Spieler die Mannschaft aus Großenlüder keine Chance ließen. Nach einer viertel Stunde nahm der Gästetrainer seine erste Auszeit beim Stand von 16:5. Aber Vellmar ließ nicht nach und so ging es mit 23:8 in die Halbzeitpause.

In die zweite Halbzeit gingen die Jungs vom TSV nur mit 5 Feldspielern, da sich einer der Jungs kurz vor der Pause zu einer verbalen Entgleisung hinreißen ließ und 4 Sekunden vor der Pause noch eine 2-Minutenstrafen mit in die Kabine nahm. Aber dies tat dem Spiel kein Abbruch und die Jungs spielten es mit 45:17 runter.

Es war ein sportlich faires Spiel mit insgesamt 5 2-minuten Strafen und 4 gelben Karten. Am kommenden Sonntag begrüßen wir ab 13:30h die mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen.

 

Torschützen/7m: Nierle 2, Dilcher 5, Wiefelspütz 6, Spielmann 5, Lücking 9/1, Janofsky 2, Nolte 2, Seibel 3, Horn 1, Hickl 10