Drucken

Am vergangenen Sonntag bestritten wir unser letztes Saisonspiel vor Beginn der langen Winterpause. Unser Gegner war abermals die Mannschaft der Eintracht Baunatal. Vor einigen Wochen bestritten wir gegen diese Mannschaft unser 1. Saisonspiel. 

In der Defensive agierten wir damals oft zu passiv, im Torabschluss fehlte uns teilweise die Konzentration. Am Ende war es unser knappstes Spiel der bisherigen Saison.

Diesmal wollten wir es also ein wenig besser machen. Unsere Abwehrreihe agierte wie besprochen deutlich offensiver, ohne dabei an Kompaktheit zu verlieren. Durch extremes Pressing konnten wir den Gegener immer wieder unter Druck setzen. Die Ballgewinne wurden dann durch blitzschnelle Tempogegenstöße in tolle Tore umgesetzt.

Bis zur Halbzeit konnten wir so eine 19:4 Führung erspielen. Unsere Halbzeitanalyse ist meist Meckern auf hohem Niveau, dennoch ist immer wieder Verbesserungspotenzial erkennbar.

Selbstbewusst und mit klarer Zielvorgabe, starteten wir in die 2. Halbzeit. Über die Zwischenstände 25:5 und 32:9 konnten wir das Spiel am Ende sehr deutlich mit 37:9 für uns entscheiden. Erneut eine großartige Leistung der jüngsten TSV-Damen.

Am kommenden Samstag findet für unsere talentierten 2009-er Mädels nun endlich die langersehnte Bezirksauswahlsichtung statt. Wir sind alle gespannt, wie viele unserer Mädels den Sprung in die Auswahlmannschaft schaffen werden. Alle Daumen die wir haben, sind für euch gedrückt. Habt Spaß und zeigt was ihr könnt.