Featured

TSV Vellmar gegen TV Hüttenberg 32:32 (16:13)

Mit einem ungefährdeten Heimsieg vom vergangenen Wochenende im Rücken empfing die männliche A-Jugend des TSV Vellmar am 04.12.22 den ungeschlagenen Tabellenführer aus Hüttenberg.

Nach der deutliche Niederlage im Hinspiel (42:25) stand eine Wiedergutmachung auf dem Wunschzettel – diesmal ohne Haftmittel, da dies in den meisten Nordhessischen Hallen nicht erlaubt ist.

Es entwickelte das erwartete Match auf Augenhöhe, bei dem sich zu Beginn keine Mannschaft absetzen konnte. Erst ab der 17. Minute konnte sich der TSV Vellmar mit einigen Toren in Führung bringen. Ein Resultat von konsequentem Tempospiel und einer starken Torhüterleistung. Und so ging es mit einer 16:13 Führung in die Kabine.

Nach der Pause kamen die Gäste aus Hüttenberg deutlich besser aus der Kabine und stellten nach einem 3-Torelauf wieder zurück auf Unentschieden und es ging ähnlich weiter wie in der ersten Halbzeit. Die Abwehr des TSV bekam keinen guten Zugriff und somit konnte der TV Hüttenberg immer wieder ausgleichen. Auf Grund des engen Spielstands wurde die Partie auch deutlich körperlicher und so standen nach dem Spiel auch zwei Verletzungen im Spielbericht. Schlussendlich trennten sich die Teams mit einem etwas unbefriedigendem 32:32 unentschieden – dem bisher einzigen Punktverlust des TV Hüttenberg in dieser Saison.   

Dies war für dieses Jahr das letzte Spiel und die Jungs gehen jetzt in die verdiente Weihnachtspause. Weiter geht es am 15.01.23 mit einem Heimspiel gegen die HSG Linden, bei dem wir auch wieder auf reichlich Fans in der Halle hoffen.

Torschützen/7m: Rücker 9/5, Hecker 5, Dilcher 1, Lücking 7/1, Wiefelspütz 3, Bühl 3, Seibel 1, Hickl 3