HSG Hoof/Sand/Wolfhagen gegen TSV Vellmar: 20:19 (10:8)

Alles gegeben – trotzdem verloren. Diese vier Wörter beschreiben wohl am besten die Gefühlslage unseres D-Jugend-Teams an diesem letzten Sonntag im Februar.

TSV Vellmar – JSG Korbach/Twistetal: 14:15 (7:6)

Im Laufe dieser Saison zeichnete sich immer mehr ab, dass mit unserem heutigen Gegner, der JSG Korbach/Twistetal, der wohl ärgste Konkurrent auf den Gruppensieg zu Gast sein wird.

HSG Ederbergland gegen TSV Vellmar: 11:32 (5:16)

Dieser Ausritt in das ferne Ederbergland gestaltete sich für die Jungs von Timo Mänz durchweg positiv und diente zudem als eine willkommene Teambuilding-Maßnahme.

GSV Eintracht Baunatal 2 gegen TSV Vellmar 20:21 (7:10)

Für unsere männliche D-Jugend stand nun auch endlich das erste Spiel in diesem Jahr an. Kein geringerer Gegner als die 2.Mannschaft der Baunataler Eintracht war der Gastgeber, dessen moderne Spielstätte in der Erich-Kästner-Schule eine gute Voraussetzung für ein spannendes Spiel lieferte. 

SV Kaufungen II (aK) gegen TSV Vellmar: 24:20 (8:11)

Das letzte Spiel in diesem Jahr stand an und Gastgeber war die zweite D-Jugend-Mannschaft des SV Kaufungen. Da Kaufungen in der laufenden Saison außer Konkurrenz antritt, glich der Gegner und dessen Aufstellung, wie bereits im letzten Spiel gegen die JSG Dittershausen/Waldau/Wollrode III, mal wieder einer „Wundertüte“.

TSV Vellmar gegen JSG Dittershausen/Waldau/Wollrode III: 16:14 (7:8)

Auch am 2.Advent hieß es wieder, den Sonntagvormittag dem Handball der TSV-D-Jugend zu widmen. Für alle Beteiligten überwiegt jedoch die Freude, die erkennbar immer besser harmonierende „Truppe“ von Timo Mänz, anschauen und anfeuern zu dürfen.

TSV Vellmar gegen HSG Hoof/Sand/Wolfhagen 18:12 (10:4)

An diesem 1.Advent hatten wir unseren Gegner von der Handball Spielgemeinschaft Hoof/Sand/Wolfhagen zu Gast.

JSGmD Korbach/Twistetal gegen TSV Vellmar 15:24 (10:11)

Nach einer durchwachsenen Performance im letzten Heimspiel gegen die Baunataler Eintracht und der damit verbundenen Niederlage, war für das Spiel in Korbach zu hoffen, dass der Wunsch einer Wiedergutmachung im Spielverlauf erkennbar sein würde.

TSV Vellmar gegen GSV Eintracht Baunatal II 19:28 (6:11)

Die GSV Eintracht Baunatal II war der zweite Gegner in dieser noch jungen D-Jugend-Saison.

Nach dem letztwöchigen Sieg gegen die HSG Ederbergland war dem Trainer Timo Mänz und seinen Jungs von vornherein klar, dass ein stark einzuschätzender Gegner versuchen wird, die zwei Punkte nach Baunatal zu entführen.

TSV Vellmar gegen HSG Ederbergland 26:12 (12:7)

Unser D-Jugend-Team hatte nun auch endlich sein langersehntes erstes Ligaspiel.

Das Team

Unser Team 2022/2023

Foto folgt ...

Namen

Unser Aufgebot:

folgt ...

TSV Vellmar gegen TSG Wilhelmshöhe 19:18 (14:6) // * 133:72

Nach den Herbstferien empfingen wir den bis dahin Tabellenersten, die TSG Wilhelmshöhe, in eigener Halle.

männl. E-Jugend: TSV Vellmar gegen HSG Twistetal 25:16 (13:8) // * 200:80

In unserem ersten Heimpiel der Saison spielten wir gegen die HSG Twistetal.

Mit einen 15 Mann Kader starteten wir bei unserer Heimpremiere gegen die Twistetaler in der ersten Hälfte ein wenig verhalten.