Den Tabellenletzten nicht auf die leichte Schulter nehmen - TSV Samstag in Alsfeld

Am morgigen Samstag (27.01.) gastiert Tabellenführer TSV Vellmar (28:2 Punkte) bei Liga-Schlusslicht TV Alsfeld (0:28 Punkte). Rein von der Papierlage eine leichte Aufgabe. Doch Trainer Rochel warnt, den Gegner nicht zu unterschätzen!

Vellmars Ex-Torwart Sebastian Krause (rechts), hier im Hinspiel gegen Lance-Phil Stumbaum, will sich mit dem TV Alsfeld gegen Vellmar teuer verkaufen. (Foto: Dirk Krug)

Auch letzte Woche im Derby bei der SVH tat sich Vellmar phasenweise schwer. Wenn die Abwehr gemeinsam mit dem Torwartduo Gumula / Scholler über die gesamte Spielzeit gut interagiert und die Offensive zielstrebig im Abschluss ist, sollte einem Auswärtserfolg aber nichts im Wege stehen. Zumal die Konkurrenz an der Tabellenspitze in Lauerstellung ist und Vellmar auch nächste Woche noch eine schwere Auswärtsaufgabe in Wesertalk zu lösen hat. Anwurf in der Großsporthalle Alsfeld (An der Bleiche, 36304 Alsfeld) ist um 19:30 Uhr.