Drucken

Nachdem die Saison 2019/20 Coronabedingt vorzeitig abgebrochen wurde, läuft der Vereinssport so langsam wieder an. Auch bei der Ausbildung von Schiedsrichtern gibt es einige Veränderungen.

Der Bezirk hat sich zusammen mit den Verantwortlichen des AK Schiedsrichter Gedanken gemacht, was es für Möglichkeiten gibt, sich dem Schiedsrichtermangel entgegen zu stellen. Dafür gibt es nun zwei völlig neue Konzepte, um weitere Unterstützung zu bekommen, bzw. die bestehenden Schiedsrichterkader zu entlassen.

Es werden dieses Jahr Drei verschiedene Optionen angeboten:

 

1. Schiedsrichter-Einsteiger

In dieser Variante soll es darum gehen, bereits lange Handballerfahrene Spieler/ Trainer in einer kürzeren Ausbildung an das Amt des Schiedsrichters heranzuführen.

Folgende Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein:

- Mindestalter: 27 Jahre

- Mindesterfahrung 3 Jahre in folgendem Bereich:

          - als Spieler/in im Erwachsenenbereich und/oder

          - lizenzierter HHV-Trainer und/oder

          - in der Vergangenheit bereits abgeschlossene SR-Ausbildung

Die verkürzte Ausbildung ist an folgenden Terminen vorgesehen:

11.09.2020 18.00-20.00Uhr Theorie
12.09.2020 10.00-17.00Uhr Theorie
14.09.2020 18.00-21.00Uhr Bezirksprüfung
21.09.2020 19.00-21.00Uhr event. Wiederholung Regeltest (neu)
26.10.2020 18.00-21.00Uhr Coachingabend
05.02.2021 18.00-20.00Uhr Vorbereitung HHV Abschlußprüfung
08.02.2021 18.00-21.00Uhr HHV Abschlußprüfung

 

2. Jugendliche zwischen 14-15 Jahren zur Leitung von E-Jugendspielen

Die offizielle Schiedsrichter-Ausbildung kann man frühestens mit 16 Jahren absolvieren. Da seit Jahren in der E-Jugend die Heimvereine selbst eine Spielleitung stellen müssen und dies oft Schiedsrichter bindet, die in höheren Klassen gebraucht werden, hat man dieses Konzept entwickelt.

Es wird einen Tageslehrgang geben, der den Jugendlichen die wichtigsten Infos für die E-Jugendspiele vermittelt. Für die Leitung von E-Jugendspielen muss keine Prüfung absolviert werden.

Es werden ausschließlich Heimspiele der eigenen E-Jugendmannschaften geleitet.

Die Jugendlichen werden durch einen erfahrenen Schiedsrichter aus dem eigenen Verein betreut und unterstützt.

Der Lehrgang ist an folgendem Tag vorgesehen:

24.10.2020 09.00-16.00Uhr Theorie

 

3. Schiedsrichter-Anwärterlehrgang

Die normale Schiedsrichterausbildung, die mit der theoretischen und praktischen Prüfung endet. Man bekommt bei den ersten Spielen einen Paten (erfahrenen SR) aus dem eigenen Verein an die Seite gestellt, der unterstützen und offene Fragen klären kann.

Voraussetzung: Alter von 16 Jahren am 01.09.2020

Die vollumfängliche Schiedsrichterausbildung ist an folgenden Terminen vorgesehen:

24.08.2020 18.00-21.30Uhr    Infoveranstaltung
04.09.2020 18.00-21.00Uhr    Lehrgangs-Start
05.09.2020 09.00-17.00Uhr    Halle Praxis
06.09.2020 09.00-17.00Uhr    Halle Praxis
14.09.2020 18.00-21.00Uhr    Bezirksprüfung
21.09.2020 19.00-21.00Uhr    event. Wiederholung Regeltest (Neu)
26.10.2020 18.00-20.00Uhr    Coachingabend
05.02.2021 18.00-20.00Uhr    Vorbereitung HHV Abschlußprüfung
08.02.2021 18.00-21.00Uhr    HHV Abschlußprüfung

Alle Ausbildungskosten werden vom Verein getragen. Ebenfalls erhälst Du eine Erstausstattung.

Bei Interesse, Anmeldungen, Fragen oder Anregungen:

Niklas Benderoth: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!